Über uns / Historie

Die Tischlerei Fischer ist ein Familienbetrieb in dritter Generation

In unserem Team pflegen wir einen familiären Umgangston. Es ziehen alle an einem Strang, damit wir unseren Kunden die beste Lösung für ihren Innenausbau, Fenster und Türen oder Einbruchschutz bieten können.

Zu unseren Kunden zählen neben Privathaushalten auch Gewerbekunden, Industrieunternehmen und insbesondere Hausverwaltungen. Sie schätzen die fachliche Kompetenz, unsere Erfahrung und vor allem die individuelle Beratung.

Viele unserer Mitarbeiter sind uns schon lange treu. Das Team ist auf 12 Mitarbeiter gewachsen und Hand in Hand arbeiten wir gemeinsam für den Erfolg, die Sicherheit und ein gutes Wohngefühl unserer Kunden. Sie spüren das Miteinander und genießen den reibungslosen Ablauf bei der Durchführung ihres Projekts.

Geführt wird der Tischlereibetrieb in dritter Generation von Peter Fischer. Das „Um die Ecke denken“ macht ihm Spaß und das überträgt sich aufs Team. „Geht nicht, gibt’s nicht“, denn das Team findet Lösungen, nach denen Sie vielleicht schon lange gesucht haben.

Ein historischer Überblick zur Firmengeschichte der Tischlerei Fischer:

1930 Firmengründung durch Ernst Fischer
1943 Der Betrieb wird während des Zweiten Weltkrieges ausgebombt
1948 Wiederaufbau der Tischlerei in Neuschönningstedt
1954 Heinz Fischer absolviert die Meisterprüfung vor dem Meister-Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Lübeck
1955 Heinz Fischer wird Teilhaber des väterlichen Betriebs
1956 Heinz Fischer wird Innungsmitglied
1973 Heinz Fischer übernimmt die Führung der Tischlerei in zweiter Generation
1978 Der Betrieb wächst und benötigt mehr Platz: Umzug und Bau eines neuen Gebäudes auf 900 m² in Glinde an der Berliner Straße 7
1984 Sohn Peter Fischer besteht die Meisterprüfung vor dem Meister-Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Lübeck
1994 Peter Fischer übernimmt die Führung des Betriebs in dritter Generation